Bamberg

Bleibe Immer Auf Dem Laufenden

Students for Future Bamberg

Students for Future Bamberg

20.09 Sei dabei!

Was? Flyer und Plakataktionen

Wann?
  13.09. 14 Uhr Kreidemalaktion + Plakatieren am ZOB
  16.09. 16 Uhr Kreidemalaktion + Bannermalaktion an der Konzerthalle
  17.09. 16 Uhr Kreidemalaktion + Abreiszettelaktion Plakatieren am Bahnhof
  18.09. 16 Uhr Kreidemalaktion + Plakatieren am ZOB
  19.09. 16 Uhr Die-In + danach Plakatieren am Maxplatz

Wann? 12 Uhr
Wo? Bahnhofsvorplatz
Was? Nur noch wenige Tage bis zum Generationen-übergreifenden Klimastreik #AlleFürsKlima! Unser Protest reißt noch immer nicht ab & wird jetzt wichtiger als je zuvor: Denn am 20.9 entscheidet sich, ob die Bundesregierung endlich handelt. Dazu brauchen wir jede Stimme – also seid dabei!💥

Wann? 17 Uhr
Wo? Bahnhofsvorplatz
Was?
Diesen Freitag findet nach dem großen Klimastreik die konstituierende Sitzung des Bamberger Klimaschutzbündnisses statt. Das Bamberger Klimaschutzbündnis wird ein Zusammenschluss aus mehreren Umweltorganisationen und – Gruppierungen sein. Des Weiteren sind alle Bürger*innen der Stadt Bamberg Herzlich dazu eingeladen, sich an diesem Bündnis zu beteiligen.
Jeder Mensch hat im Bündnis genau die gleichen Stimm-, Antrags- und Rederechte. Kommt doch vorbei und redet mit uns darüber, wie die Stadt und der Landkreis Bamberg ihren Anteil zur Erreichung des Pariser Klimaabkommens leisten kann.
Wir freuen uns auf euch!

Was? Bamberg wird im Rahmen der #WeekforFuture ein Klimacamp veranstalten, jeder ist herzlich dazu eingeladen. 🌳🌏 Es gibt Essen, Trinken, Programm und Übernachtungsmöglichkeiten für alle die Bedarf haben. Wir werden an dem Protestwochenende versuchen drei Mahlzeiten pro Tag auf die Beine zu stellen. Bringt, falls ihr es könnt, bitte trotzdem Essen für euch und andere mit. Teilt diesen Aufruf, kommt vorbei, zeigt euch solidarisch. Es kann nicht sein, dass die Politik ein Klimaschutzgesetzt entwirft und nach einem halben Jahr unseres Streiks immer noch nicht auf unsere Forderungen eingegangen wurde. Wir brauchen Veränderung, wir brauchen sie jetzt und wir werden kämpfen bis sie da ist! Wir sehen uns.

Was braucht ihr? Einen Schlafsack, eine Isomatte, eine Taschenlampe, wetterfeste Kleidung, Geschirr + Besteck und ganz wichtig gute Laune!

Habt ihr bedenken? Nein, die braucht ihr nicht haben, es sind genug Erwachsene vor Ort, die sich um euch kümmern können, das Klimacamp ist als Mahnwache angemeldet. Die Polizei wird auch des öfteren mal vorbeischauen, ob alles gut ist 😉

Workshops:
21.09 14-16 Uhr
Greenpeace Bamberg „Amazonas“
21.09 16-18 Uhr
Bicycle Liberation Front – Bamberg „Fahrradselbstreperatur“
22.09 11-13 Uhr
„Strukturen von Fridays for Future Deutschland“(Philipp)
22.09 14-16 Uhr
„Klimagerechtigkeitsbewegung in Deutschland“ (Luca)

  20.09 Klimacamp 19 Uhr am Bahnhofsvorplatz
  21.09 Klimacamp ganzen Tag am Bahnhofsvorplatz
  22.09 Klimacamp bis 18 Uhr am Bahnhofsvorplatz

21.09 – 27.09 #week4climate


  23.09. 15:30 – 17:30 Uhr Besichtigung der SoLaWi bei der SoLaWi

Wir treffen uns mit Fahrrädern an der Kettenbrücke. Dort wartet Heike von der SoLaWi Bamberg. Gemeinsam werden wir die Urban-Gardening-Projekte in Bamberg besichtigen (bspw. die SoLaWi, SeGa Süd). Hier kann Mensch noch viel über das lernen, was möglich ist, wenn Menschen solidarisch zusammenarbeiten!


  24.09. 12:50-16:30 Uhr Treffpunkt am Bahnhof um gemeinsam nach Coburg zur Fokusdemo zufahren

Wir fahren gemeinsam zur Fokusdemo nach Coburg. Dafür treffen wir uns um 12:50 Uhr am Bahnhof und kaufen gemeinsam Bayerntickets, um nach Coburg zu kommen. In Coburg wird es eine Fokusdemo zum Thema Moore geben.

Warum MARSHLANDS?
Der Begriff MARSHLANDS umfasst primär Feuchtgebiete, Moore, Sümpfe und Überschwemmungsgebiete. In der WEEK4CLIMATE wollen wir in Coburg mit einer großen Demo auf den Schutz der genannten Gebiete aufmerksam machen und vor allem auf die dramatische Auswirkungen einer Trockenlegung hinweisen. Vor allem Moore sind aufgrund ihrer enormen Speicherkapazität von Kohlenstoffdioxid bedeutend für den Klimaschutz, was jedoch oft übersehen wird. Eine Trockenlegung bedeutet somit, das in kürzester Zeit immense Mengen an Kohlenstoffdioxid und Lachgas freigesetzt werden.


  25.09. 15-18 Uhr Müllsammelaktion auf der Erba-Insel

Gemeinsam werden wir auf der Erba-Insel Müll einsammeln. Damit wollen wir auch darauf aufmerksam machen, wie unachtsam manche Menschen mit der Natur und unserer Umwelt umgehen. Während bei tun wir auch noch was Gutes, da wir den Müll entfernen und er somit nicht mehr auf den Wiesen liegt.


  26.09. 15 Uhr Nachhaltiges Picknick auf der Jahnwiese

Gemeinsam wollen wir auf den übermäßigen Konsum der aktuellen Gesellschaft hinweisen. In Supermärkten wird so viel angeboten, dass am Ende des Tages immer eine Menge übrig bleibt. Und anstatt diese Lebensmittel dann Leuten zu spenden. die diese gebrauchen könnten, landen sie einfach in der Tonne. Darauf wollen wir mit unserem Picknick aufmerksam machen. Nebenbei ist natürlich Raum für nette Gespräche und gegenseitige Vernetzung.
Gleich mal anfangen?Fragt einfach mal beim Laden um die Ecke, und bringt was mit. 😉


  27.09. 9 Uhr Treffpunkt am Bahnhof um gemeinsam nach Nürnberg und in den Steigerwald zu fahren

Was?
Am 27.09. findet in Nürnberg als Abschluss der WeekforClimate 1 von 3 deutschlandweiten Fokusdemos zum Thema „Earth“ statt. Wir werden nach Nürnberg mobilisieren und in den Steigerwald!

Wie kommen wir da hin? 🙂
Mit dem Bus,um 9:30 Uhr geht es mit dem Bus von Bamberg aus nach Nürnberg, ab 13:15 Uhr geht es weiter in den Steigerwald und wir kommen ca. 17:42 Uhr wieder nach Bamberg zurück. Wer dann noch Lust hat, kann mit auf die 5 jährige Critical Mass gehen. 😀

Was braucht ihr?
👉Nehmt euer Fahrrad mit zum Bahnhof, weil wir danach gemeinsam noch zum 5-jährigen Jubiläum der Critical Mass fahren.
👉Was zum Snacken, etwas Geld für ein Mittagessen in Nürnberg und gute Laune!
👉Wenn das Wetter eher dürftig wird, dann nehmt euch wetterfeste Kleidung mit für den Waldspaziergang.

Wie komme ich jetzt in den Bus?
Zum Abschluss der #WeekforFuture machen wir eine kostenlose Bustour 😎. Wir haben ca. 60 Plätze, also schnell einschreiben, natürlich ist das auch verbindlich 😉


Ruft mit uns zum 20.09 auf! #AlleFürsKlima

Verdi ruft in Bamberg und Bezirk Oberfranken-West zum Globalen Klimastreik auf!

Doris Stadelmeyer
Bezirksgeschäftsführerin
ver.di Bezirk Oberfranken-West
Schützenstr. 5 – 796047 Bamberg

Tel.: 0951/29990-16
Fax 0951/29990-50
mobil: 0170/5749029


20.09 Globaler Klimastreik 🚨3 Wochen noch, bis zum großen #Klimastreik. 🤩 Wir rufen allen Menschen zu: Streikt mit uns gemeinsam für unsere Zukunft. 📢 Egal ob alt, jung, berufstätig, nicht berufstätig, noch im Studium, in der Schule oder schon in der Rente. – Wir brauchen euch alle auf der Straße! Damit der 20.09. so richtig krass wird, brauchen wir also eure Hilfe. 💫 💥

Ich bin dabei!

Was uns antreibt!

FRIDAYS FOR FUTURE BAMBERG·SAMSTAG, 29. JUNI 2019·

Am Freitag, den 01.02 um 10:00 Uhr am Bahnhofsvorplatz (Ludwigstraße), sind wir das erste Mal auf die Straße gegangen, um gegen den rasanten Klimawandel, den erst 2038 geplanten Kohleausstieg und für den Umweltschutz zu demonstrieren! Jetzt sind 6 Monate vergangen und wir sind immernoch da! Wir werden weiter Streiken, bis die Politik endlich handelt. Um zu zeigen, dass wir eben nicht nur „schwänzen“, sondern tatsächlich für die Zukunft friedlich kämpfen wollen. Wir wollen noch mehr Menschen auf die Straße bringen und all den Menschen, egal welchen Alters, die Möglichkeit bieten sich mit uns zu solidarisieren.

Unser Klimaschutzbündnis wächst und wächst, Aachen und die Demo am Kohletagebau Garzweiler haben gezeigt, das wir alle für das selbe Ziel in Freizeit und Engagiertheit für mehr Menschlichkeit und unserer Mutter Erde einstehen und diese Verantwortung tragen möchten.

Philipp Feierabend

Möchtest du uns unterstützen?

Viele Schüler*innen und Studierende arbeiten bei der Organisation der Demos seit einigen Wochen unentgeltlich mit, um Klima- und Umweltschutz zu einem zentralen Thema der Gesellschaft zu machen. Bitte unterstütze uns, damit wir Plakate, Flyer und Banner erstellen können.

Wenn du Sachspenden abgeben möchtest oder uns auf andere Weise unterstützen möchtest, schreib uns eine Email: bamberg@fridaysforfuture.de

Das Konto wird von einem Verein geführt, der es sich zur Aufgabe gemacht hat Personen, Gruppen und Initiativen zu unterstützen, die sich aktiv für eine bessere Stadt Bamberg einsetzen. Beispielsweise wurden dadurch schon der Radentscheid Bamberg und die Bürgerinitiative für den Hauptsmoorwald unterstützt. Deshalb besteht auch die Möglichkeit den Kontoauszug der Spende als Spendenquittung zu nehmen (bis 200€) .

Unser Spendenkonto:


Lebenswertes Bamberg e.V.
IBAN: DE09 7706 0100 0001 5940 01
BIC: GENODEF1BA2
Verwendungszweck: Fridays for Future Bamberg
VR Bank Bamberg

Ganz großes Dankeschön an alle Organisationen/Vereinigung/Parteien, die mitmachen und uns unterstützen: BUND Naturschutz Bamberg Asta Bamberg e.V. Radentscheid Bamberg Attac-Bamberg ADFC Bamberg BUNDjugend Bamberg BAGLS – Bamberger Grün Linke Studierendeninitiative Grüne Bamberg-Land DIE LINKE. Stadtverband Bamberg Jusos Bamberg-Stadt Die PARTEI Bamberg GAL Bamberg Gaia Protection Grüne Jugend Bamberg Mut Oberfranken Transition Bamberg Attacitos Bamberg Ilona Reinhold Bamberger-Schulbiene SDS Bamberg