LEIPZIG

Die Klimakrise ist die größte globale Bedrohung für die Menschheit. Wir brauchen weitreichende Maßnahmen um eine Katastrophe abzuwenden. Wir fordern eine Politik, die das anerkennt und dieser Aufgabe gerecht wird.

Weltweit ist die Durchschnittstemperatur bereits um ca. 1°C angestiegen, rund die Hälfte davon in
den letzten 30 Jahren. Bereits jetzt bekommen viele Regionen Extremwetterereignisse zu spüren. (Quelle: ScientistsForFuture) Am Polarkreis brennen Wälder und wir sind vom sechsten großen
Massenaussterben betroffen. Trotzdem bauen wir weiter Braunkohle ab, produzieren Tonnen von
Müll, in Brasilien werden die Wälder gerodet und die Politik überall auf der Welt handelt im
Profitinteresse von Konzernen.

Es reicht nicht mehr, dass nur Schüler*innen auf die Straße gehen. Wir müssen als Gesellschaft zeigen, dass wir die Zerstörung der Natur, die Ausrottung von Tierarten und die sozialen Folgen unseres politischen Handelns nicht weiter tolerieren können.

Helft mit!

Wenn ihr zum Streik kommt, bringt Nachbar*innen, Kolleg*innen, Freund*innen und Familien mit.
Um für den Klimastreik zu mobilisieren, werden wir in den nächsten Wochen Material veröffentlichen.

Wir begrüßen auch Initiativen, die an diesem Tag eigene Aktionen in Absprache mit FFF Leipzig starten wollen. Kommt einfach zu einem unserer Plena (siehe Termine) oder schreibt uns an
leipzig@fridaysforfuture.de

Termine

15:30 Uhr
Zoomlink folgt
Vortrag zu Klimafakten und Q&A

WIR RUFEN ZU SOLIDARITÄT MIT DEN SCHUTZSUCHENDEN IN GRIECHENLAND UND AN DER EU-AUßENGRENZE AUF
TRANSPI-SOLI-AKTION
Wir rufen dazu auf Solidarität mit Schutzsuchenden an der EU-Außengrenze zu zeigen und am 21.3. die Botschaft von unseren Wohnungen aus auf die Straßen, die Innenhöfe und in die Öffentlichkeit zu tragen. Nicht wegschauen – hinschauen. Zeigt Haltung, bezieht Position und bleibt solidarisch! Unter dem Hashtag #grenzentöten könnt ihr gerne eure Fotos posten.

17:30 Uhr
während Corona werden unsere Plena als Telefonkonferenzen über Zoom stattfinden
wenn ihr mitmachen möchtet, schreibt uns einfach eine Mail an leipzig@fridaysforfuture.de

ÜBER UNS

Wir sind FridaysForFuture Leipzig und seit 21. Dezember Teil der weltweiten Klimabewegung!

Seitdem streiken wir wöchentlich und veranstalten immer wieder verschiedene kreative Aktionen, die sich um das Thema Klimakrise drehen. Von Diskussionsrunden bis zum Müllsammeln, von Vorträgen bis zu Tanzdemos!

Außerdem sind wir politisch aktiv: Wir haben einen Antrag auf Ausrufung des Klimanotstands beim Stadtrat eingereicht und darüber hinaus auch schon Petitionen ins Leben gerufen.
Bei all dem brauchen wir allerdings immer Unterstützung und freuen uns über neue aktive Gesichter!

Bei uns ist jede*r willkommen, egal ob jung ob alt!

Bleibe Immer Auf Dem Laufenden




In Leipzig gibt es auch andere „ForFuture“ Gruppen, wie die Students4Future, Parents4Future, Scientists4Future, Artists4Future und viele weitere Initiativen!