Siemens

Spontandemonstrationen am 13. Januar

Anlässlich der fatalen Entscheidung von Joe Kaeser sehen wir uns gezwungen nochmals auf die Straße zu gehen.

Aachen, 17:00 Uhr, Elisenbrunnen
Berlin, 17:00 Uhr, Huttenstraße 12
Bielefeld, 16:00 Uhr, Siemens - Schweriner Straße 1
Darmstadt, 17:00 Uhr, Luisenplatz
Dortmund, 14:00 Uhr, Märkischen Straße 8-14
Düsseldorf, 17:00 Uhr, Vor Siemens (Klaus-Bungert-Straße 6)
Erlangen, 16:00 Uhr, vor dem Himbeerpalast Mehr Infos
Frankfurt am Main, 17:00 Uhr, Am Zoo
Freiburg, 14:00 Uhr, Treffpunkt: Konzerthaus Freiburg Protest
Hamburg, 16:30 Uhr, Lindenplatz 2 (Berliner Tor) Mehr Infos
Heilbronn, 16:30 Uhr, Bollwerksturn
Kassel, 13:30 Uhr, Weißenburgstraße - vor Siemens
Kempten, 13:00 Uhr, Bahnhofstraße vorm Reischmann DieIn Spontandemo gegen Siemens Entscheidung
Kiel, 15:30 Uhr, Siemens (Sophienblatt 60)
Köln, 18:00 Uhr, Franz-Geuer-Straße
Konstanz , 17:00 Uhr, Siemens Konstanz
Landshut, 16:30 Uhr, Rathaus (Protest gegen Siemens)
Mainz, 18:00 Uhr, Hauptbahnhof Mehr Infos
München, 15:00 Uhr, Siemens
Nürnberg, 16:45 Uhr, Von-der-Tann-Str. 30 Mehr Infos
Xanten, 18:00 Uhr, auf dem Markt Kundgebung

Die Liste ist nicht vollständig und wird durchgehend aktualisiert.


Unterstütze unsere Aktionen!

Statement zur Entscheidung von Siemens

Die heutige Entscheidung macht die Bestrebungen von Kaeser, den Siemens-Konzern zukunftsgerichtet wirken zu lassen, vollständig zunichte. Mit dem “Ja” zum katastrophalsten Kohleminen-Projekt der Welt tritt Kaeser die nachhaltigen Bestrebungen seines Unternehmens für ein Volumen von nur 20 Millionen Euro in die Tonne. In Zeiten der Klimakrise müssen gerade auch Konzerne Wort einhalten und ihre Versprechen zum Klimaschutz einhalten. Dazu gehört eben auch, sich nicht am Bau eines Wahnsinns-Projekts zu beteiligen, das im Alleingang das weltweite 1,5-Grad-Ziel gefährdet. Mit Fridays For Future werden wir hierzu auch auf der Aktionärsversammlung von Siemens Anfang Februar sprechen und weiterhin gegen die Entscheidung protestieren.