Kleve

Hallo zusammen,
wir sind die Fridays for Future Ortsgruppe Kleve!

Wenn du herausfinden willst wie du bei uns mitmachen kannst, dann klick hier.
Willst du wissen worüber wir intern so reden, dann kannst du dir hier die Protokolle der wöchentlichen Vorstandssitzung anschauen.
Die neusten Informationen kurz zusammengefasst stehen immer in unserem aktuellen Blog.


Globaler Streik am 19.03.!

Was machen wir?

Für den globalen Klimastreik am 19.03. planen wir zwei Aktionen:

  • Wir veranstalten eine Schuhdemo am Koekkoekplatz! Was ist eine Schuhdemo? Da wir in Zeiten von Corona leider nicht gemeinsam vor Ort streiken können streiken unsere Schuhe für uns. Bis zum 19.3. habt ihr die Möglichkeit eure Schuhe bei uns abzugeben (weitere Infos dazu findet ihr weiter unten). Am Streiktag stellen wir dann all eure Schuhe mit euren Plakaten auf den Kavarienplatz wo sie stellvertretend für euch und uns streiken werden.
  • Außerdem verteilen wir in Kleve einige Plakate die wir zusammen mit einigen weiteren OG’s vom Niederrhein entworfen haben. Auf den Plakaten stehen allgemeine Forderungen an die Politik. Zusätzlich sind die Plakate mit einem QR-Code versehen der zu einer Website führt auf der wir weitere, spezifischere Forderungen präsentieren werden.

Wie könnt ihr mitmachen?

Am 17.03. wartet jemand von 15:00 bis 17:00 Uhr auf dem Parkplatz vom Biomarkt am EOC Center bei der ihr eure Schuhe abgeben könnt. Von 17:00 bis 19:00 Uhr ist dann Jemand bei uns im Büro bei dem ihr eure Schuhe auch abgeben könnt.
Natürlich bekommt ihr eure Schuhe auch wieder: Entweder direkt am 19.03. nach der Demo von 17:00 bis 17:30 Uhr am Koekkoekplatz oder alternativ am 20.03. von 11:00 bis 13:00 Uhr am Büro.

Andere Aktionen am Niederrhein

Weitere Informationen, unter anderem was die anderen Ortsgruppen am Niederrhein geplant habe, findet ihr hier auf unserer gemeinsamen Niederrheinweiten Website für den 19.03.!


Aktuell auf unserer Website:


Blog

Globaler Klimastreik am 19.3.

26.2.2021

Auch wir stecken wieder in den Vorbereitungen für den globalen Klimastreik am 19.3. Diesmal sind wir aber nicht alleine: Wir haben uns mit einigen anderen Ortsgruppen aus dem Niederrhein zusammengetan um eine gemeinsame Aktion zu planen. Aktuell haben wir Plakate designed und in Druck gegeben die jede Ortsgruppe bei sich in der Stadt aufhängen kann. Weil auf Plakate nicht so viel Text passt haben wir da einen QR-Code drauf gepackt der zu unserer gemeinsamen Niederrhein-Aktions-Website führt.
In Kleve haben wir außerdem eine Schuhdemo geplant. Weil wir Coronabedingt nicht alle auf einem Haufen stehen können stehen an unserer Stelle eben unsere Schuhe. Weitere Infos dazu folgen noch in den Whatsappgruppen!
Du hast Lust bekommen bei der Organisation mitzuhelfen? Oder willst mit mehr Menschen über das Klimathema reden? Komm doch in unsere Diskussiongruppe!

Freestyle Physics Kooperation

26.2.2021

Hallo Leute,
endlich können wir hier mal wieder was verkünden: Wir haben eine kleine Kooperation mit Freestyle Physics am laufen!
Was ist Freestyle Physics?
Freestyle Phyics ist ein Physikwettbewerb für SchülerInnen der von der Uni Duisburg-Essen organisiert wird. Jedes Jahr werden 3-5 Aufgaben verschiedener Schwierigkeit veröffentlicht und die Schüler haben einige Monate Zeit etws zu basteln, dass die Aufgabe erfüllt. Beispielsweise eine Brücke nur aus Papier und Faden die ein 400g Gewicht hält und so leicht wie möglich sein soll.
Wir haben uns mit mit der Orga zusammengesetzt und ein bisschen drüber geredet wie wir mitwirken können. Ursprünglich wollten wir eine eigene Aufgabe stellen zum Thema Klimawandel, stellt sich aber heraus, dass sowas gar nicht so einfach ist. Stattdessen haben wir die Patenschaft für eine Aufgabe für 2022 bekommen. Wir haben zu der Aufgabe, der „Solarofen“, einen kleinen Hintergrundtext geschrieben was Solaröfen so mit Nachhaltigkeit zu tun haben, wie die Physikalischen Effekte auch im großen Maßstab eingesetzt werden und wieso diese Technologie so wichtig ist. Zusätzlich gibt es für die Aufgabe noch einen Nachhaltigkeitspreis!
Leider findet Freestyle Physics 2021 aber nur Online statt. Dementsprechend wurden auch die Aufgaben noch abgeändert und unser schöner Solarofen wird erst im Nächsten Jahr zum Einsatz kommen. Deshalb arbeiten wir aktuell an einer kurzfristigen anderen Aufgabe: Ein Windrad, dass mit einem anderen Windrad angetrieben wird und eine Masse hochziehen soll. Auch hier wurde ein Nachhaltigkeitspreis eingeführt. Eine weitre Beteiligung am Finaltag wird gerade noch diskutiert, wir haben natürlich Lust drauf und die Freestyle Orga auch, jedoch ist im Augenblick noch nicht bekannt wie genau das Finale ablaufen wird. Wir halten euch wir auf dem laufenden!

Global day for Climate Action und Paris!

01.12.2020

2 Aktionen in den nächsten 2 Wochen! Seit Tagen sind wir fleißig dabei uns auf den Global day for Climate Action vorzubereiten an dem wir ein Video mit euren Einsendungen veröffentlichen! Auch für das Pariser Klimaabkommen haben wir etwas ganz besonderes in petto: Ein Interview mit der Person die es für Deutschland ratifiziert und unterzeichnet hat! Auch hier haben wir wieder auf eure Unterstützung gesetzt, im Interview stellen wir ganz viele Fragen die ihr uns gesendet habt.
In den letzten Wochen ist also hinter den Kulissen eine Menge passiert, die Resultate könnt ihr in den nächsten Wochen dann auf YouTube und hier auf der Website sehen. Wir freuen uns definitiv sehr, dass bisher alles so gut läuft und hoffen, dass ihr nachher auch mit dem Ergebnis zufrieden sein werdet.

Paris hat Geburtstag!

19.11.2020

Am 12.12. wird das Pariser Klimaabkommen 5 Jahre alt. Weltweit wird Fridays for Future am 11.12. Bilanz ziehen und in den Geburtstag reinfeiern. Was ist bisher passiert? Wieso reicht es nicht aus? Was müssen wir tun um das 1.5°C Ziel noch einhalten zu können? Ein besonderer Schwerpunkt wird auf den MAPA’s liegen, den „Most Affected Areas & People“, also den am meisten betroffenen Orten und Menschen. In den letzten Monaten hatten zum Beispiel die Inselstaaten bereits mit verheerenden und tödlichen Stürmen zusätzlich zu der Corona-Krise zu kämpfen. Und das erst bei 1.2°C die wir aktuell haben. Auch wir in Kleve sind schon fleißig am planen für den 11.12.! Wir werden euch hier ein wenig auf dem laufenden halten und freuen uns darauf mit euch gemeinsam den 11.12. zu einem riesigen Event werden zu lassen!

Hello world!

19.11.2020

Wir haben einen Blog!
FFF Kleve hat einen Blog! Was wollen wir damit? Wir haben gemerkt, dass man außerhalb vom Vorstand oder von direkter Zusammenarbeit mit dem Vorstand einfach wenig mitbekommt was gerade so passiert und was wir gerade so machen. Als ersten Schritt haben wir daher die Vorstandssitzungen bereits veröffentlicht. Mit diesem Blog wollen wir einen weiteren Schritt in Richtung Transparenz gehen und hoffen auch, dass manche Menschen die hier einige Einträge lesen sich denken „Hey cool, da will ich mitmachen!“ und damit auf uns zu kommen! Es werden in unregelmäßigen Abständen Einträge in lockerer Sprache hier erfolgen zu unserer Arbeit und unseren Ideen, viel genauer wollen wir das hier auch nicht definieren.
Also freut euch auf mehr und bleibt gesund!


Mitmachen

Wie sind wir strukturiert?

Wir sind zum größten Teil über Whatsapp-Gruppen strukturiert. Wir haben eine Info-Gruppe in die wir nur die wichtigsten Nachrichten und Informationen reinschreiben. Außerdem haben wir eine Diskussiongruppe in der man untereinander diskutieren kann. Um hier reinzukommen muss man in eine Verifizierungsgruppe in der man bestätigt, dass man kein Bot ist. Außerdem fragen wir hier auch häufiger nach Hilfe. Dann gibt es noch die Ratsgruppe. In diese kommt man über die Diskussiongruppe rein. Die Ratsgruppe ist für Leute gedacht die aktiv mitgestalten und mitarbeiten wollen.

Links zu den Gruppen:


5 Jahre Paris – Interview mit Barbara Hendricks

Anlässlich dieses Tages schauen wir zurück und stellen Barbara Hendricks, die das Abkommen für Deutschland unterzeichnet hat, einige Fragen – unter anderem zum Ablauf der Verhandlungen, der deutschen Klimapolitik und Ihrer Einschätzung ob sich das 1.5°C Ziel noch erreichen lässt.


Vorrübergehende Schließung des Büros

Aufgrund der aktuell wieder steigenden Fallzahlen im Kreis Kleve haben wir beschlossen unser erst kürzlich eröffnetes Büro vorrübergehend zu schließen und auch alle weiteren Aktionen vorerst abzusagen. Vorstandssitzungen werden vorerst wieder über den Fridays for Future Kleve Discord-Server abgehalten.

Der Vorstand sieht die Notwendigkeit und appelliert an alle, dass die Krise nur gemeinsam überwunden werden kann.


Fahrraddemo und Büroeröffnung am 25.9.

Am 25.9. war wieder einmal die ganze Welt auf der Straße! Allein in Deutschland haben in über 450 Orten 200.000 Menschen klar gesagt: Wir wollen mehr Klimaschutz! Wir dürfen #KeinGradWeiter! Auch Kleve war wieder dabei! 200 Menschen sind zu unserer ersten Fahrraddemo gekommen und anschließend auch zu unserer Büroeröffnung geblieben. Mit dem ersten Büro in NRW setzen wir in Kleve ganz klar das Zeichen: Wir bleiben bis ihr handelt!

Wenn ihr wissen wollt wie es in unsererm Büro aussieht könnt ihr euch hier eine Führung anschauen:


Social Media

Hier gehts zu unseren Social Media Kanälen:

     

Und hier zum Social Media der Students for Future Kleve:

   


Quiz


Leitfaden zum Umgang mit extremistischen Parteien

Fridays for Future Kleve versteht sich als demokratische, antifaschistische Bewegung. Um unsere interne Arbeit etwas zu vereinfachen und leichter entscheiden zu können wie wir mit extremistischen Parteien umgehen wollen haben wir einen Leitfaden zum Umgang mit extremistischen Parteien aufgesetzt in welchem wir uns außerdem ganz klar von extremistischen Parteien distanzieren.


Wahlprüfsteine für Kleve

Für die Kommunalwahl am 13.09.2020 haben wir Wahlprüfsteine über die Parteien angefertigt. Was sind Wahlprüfsteine? Wahlprüfsteine sollen den Wählern helfen sich zu entscheiden bei welcher Partei man am Ende das kreuzchen setzt. Auch wenn die Kommunalwahlen schon vorbei sind wollen wir die Wahlprüfsteine immer noch hier stehen lassen, schliesslich wollen wir ja auch überprüfen, ob die Sachen den umgesetzt werden die ein Großteil der Parteien umsetzen wollte.

Anmerkungen zu den Fragen:

Frage 1: An den symbolischen Klimanotstand sind in Kleve konkrete Maßnahmen geknüpft, z.B. die Klimaauswirkungen von Entscheidungen zu prüfen. Die FDP hat sich bei der Abstimmung enthalten.
Frage 5: Bezieht sich auf öffentliche Einrichtungen.
Frage 9: Klimafreundlich Ernährung meint beispielsweise fleischarm oder regional, bezogen auf öffentliche & soziale Einrichtungen und Schulen.

FFF Kleve sieht sich als überparteiliche Organisation. Das bedeutet, dass wir natürlich keine explizite Wahlwerbung für eine Partei machen wollen oder gar eine Empfehlung aussprechen wen ihr wählen sollt.
Allerdings halten wir den Klimaschutz für ein wichtiges, wenn nicht sogar für das wichtigeste Thema für diese Wahl, daher wollen wir mit den Wahlprüfsteinen aufzeigen wie die Parteien zu verschiedenen Themen des Klimaschutzes stehen.

Nehmt euer wichtigstes demokratisches Recht war und geht am 27.09. zur Stichwahl wählen!


Unser Livestream in voller Länge

Am 24.06.2020 haben wir als Ortsgruppe unseren ersten Livestream veranstaltet. Neben Interviews mit den Bürgermeisterkandidat*innen haben wir auch mit dem Klimaschutzmanager in Kleve gesprochen.

Außerdem haben wir mehrere hundert Demoschilder vor dem Rathaus ausgelegt und klar zu machen: Wir wollen eine klimafreundliche Stadt!


Termine

Wann? In der Regel 20:00 Uhr
Wo? Aktuell auf Discord, sonst in unserem Büro
Was? Wir planen und organisieren unsere nächsten Aktionen, klären ab wer sich um was kümmert und reagieren auf Emails und andere Anfragen. Wir wollen möglichst viel Transparenz, deshalb sind unsere Vorstandssitzungen grundsätzlich öffentlich, allerdings haben nur die gewählten Vorstandsmitglieder ein Rederecht.


Kontakt:
Fridays for Future Büro Kleve
Van-den-Bergh Straße 6b
47533 Kleve
kleve@fridaysforfuture.de

Alternativ kann man uns über
Social Media erreichen