Time to Change | NRW-Zentralstreik 13.02.2020

Eindrücke vom 13.02.2020 in Bielefeld

Hintergrund zum 13.02.2020

Am 13. Februar fand im Lokschuppen in Bielefeld die „Hinterland of Things“ statt. Zu dieser Konferenz sind einflussreiche Wirtschaftsvertreter*innen aus ganz Deutschland gekommen. Sie haben über Verantwortung und Nachhaltigkeit gesprochen. Diesen Diskussionen müssen jedoch endlich Taten folgen! Wir fordern eine Wirtschaftspolitik, die den Wert aller Lebewesen respektiert und eine Klimapolitik, die Klimagerechtigkeit garantiert! Die Wissenschaft sagt eindeutig, dass uns nicht mehr viel Zeit bleibt um die globale Klimakrise einzudämmen. Statt Greenwashing brauchen wir einen radikalen Sinneswandel weg von Profit und Bequemlichkeit hin zu einer gerechten Welt für alle. Es ist nicht nur unsere Zukunft, sondern auch eure und die eurer Kinder! Eben unser aller Zukunft!

TIME TO CHANGE!

Danke!

Wir sagen Danke an alle, die am 13.02.2020 mit uns auf der Straße waren. Ihr wart super! Ihr habt gezeigt, dass weder Wind noch sinnflutartiger Dauerregen uns aufhalten können und, dass die aktuell betriebene Wirtschaftspolitik so nicht länger tragbar ist.
Besonderer Dank gilt auch den Aktivisti die am 13.02. aus anderen Städten zum protestieren zu uns nach Bielefeld gekommen sind und @fluoxcity, welche die Demonstrant*innen den Regen mit Hilfe ihrer wunderbaren Musik vergessen lassen haben.💚

Pressespiegel zum 13.02.2020