Wir Fahren Zusammen

Eine Allianz von Fridays for Future und Beschäftigten im Nahverkehr mit ihrer Gewerkschaft ver.di

Am 1. März 2024 ist bundesweiter Klimastreik! Gemeinsam mit Beschäftigten im Nahverkehr, Fahrgästen und Klimabewegten gehen wir für gute Arbeit und klimafreundliche Mobilität für alle auf die Straße – auch in Deiner Stadt!

ProfilbildgeneratorAktionskarteHintergrund

Finde jetzt Deinen Klimastreik:

Listenansicht
Aachen, 15:00 Uhr, Markt
Altötting, 15:00 Uhr, Tillyplatz Mehr Infos
Alzey, 12:00 Uhr, Hauptbahnhof
Amberg, 14:15 Uhr, Pavillon Englischer Garten Amberg/ Richtung Multifunktionsplatz
Augsburg, 15:00 Uhr, Rathausplatz
Augsburg, 15:00 Uhr, Rathausplatz Mehr Infos
Bad Kreuznach, 13:00 Uhr, Bad Kreuznach
Bamberg, 13:00 Uhr, Bahnhof
Bensheim, 16:00 Uhr, Beauner Platz Mehr Infos
Bergisch Gladbach, 12:00 Uhr, Marktplatz (Konrad-Adenauer-Platz) Mehr Infos
Berlin, 10:00 Uhr, Invalidenpark
Biberach, 17:00 Uhr, Marktplatz
Bielefeld, 14:00 Uhr, Jahnplatz
Bingen am Rhein, 13:30 Uhr, Speisemarkt
Bocholt, 12:30 Uhr, Bustreff (3/B2)
Bochum, 14:00 Uhr, Rathausplatz
Bonn, 11:00 Uhr, Magdalenenplatz Mehr Infos
Braunschweig, 12:00 Uhr, Schlossplatz Mehr Infos
Bremen
Bremerhaven, 16:00 Uhr, Klimahaus
Bühl, 15:00 Uhr, Marktplatz
Dannenberg (Elbe), 12:00 Uhr, Marktplatz Mehr Infos
Dinkelsbühl, 14:00 Uhr, Marktplatz vor St. Georgskirche
Döbeln, 16:00 Uhr, Obermarkt Mehr Infos
Dorfen, 16:00 Uhr, Marienplatz Mehr Infos
Dortmund, 12:00 Uhr, Platz der Deutschen Einheit (Hbf Süd)
Dresden, 13:30 Uhr, Staatskanzlei
Duisburg, 16:00 Uhr, Vor dem Forum
Düren, 18:00 Uhr, Marktplatz (Raddemo)
Düsseldorf
Erfurt
Erlangen, 15:00 Uhr, Schlossplatz Mehr Infos
Essen, 15:00 Uhr, DGB Haus/ Teichstraße
Esslingen, 15:00 Uhr, Bahnhofsvorplatz
Flensburg, 15:00 Uhr, Südermarkt Mehr Infos
Forchheim, 14:30 Uhr, Le-Perreux-Park
Frankfurt (Oder), 16:00 Uhr, Bahnhof Mehr Infos
Frankfurt am Main, 12:00 Uhr, Römer
Freiberg, 16:00 Uhr, Obermarkt
Freiburg, 11:00 Uhr, Platz der alten Synagoge
Friedrichshafen, 13:30 Uhr, Franziskusplatz
Fulda, 14:00 Uhr, Uniplatz
Fürth, 16:00 Uhr, dreiHerren Brunnen, Schwabacher Straße Mehr Infos
Füssen, 15:00 Uhr, Stadtbrunnen Füssen
Gelsenkirchen, 17:00 Uhr, Heinrich-König-Platz
Gießen, 16:00 Uhr, Berliner Platz
Göttingen
Greifswald, 12:00 Uhr, ZOB
Halle (Saale), 15:00 Uhr, Opernplatz
Hamburg
Hanau, 17:00 Uhr, Hauptbahnhof
Hannover, 12:00 Uhr, Küchengarten Mehr Infos
Heidelberg, 16:00 Uhr, Stadtbücherei
Heilbronn, 16.30 Uhr, Kiliansplatz
Hildesheim, 14:00 Uhr, Marktplatz
Hof, 13:00 Uhr, Rathaus
Jena, 15:00 Uhr, Markt
Jülich, 16:00 Uhr, Fußgängerzone Kölnstr.
Karlsruhe, 10:00 Uhr, VBK Betriebshof / Tullastraße 71, 76131 Karlsruhe Mehr Infos
Kassel, 12:00 Uhr, Hauptbahnhof
Kaufbeuren, 15:00 Uhr, Zollhäuschen
Kempten, 14:45 Uhr, Hildegardplatz
Ketsch, 15:00 Uhr, Marktplatz
Kiel, 14:00 Uhr, Rathausplatz Mehr Infos
Koblenz, 14:00 Uhr, Herz-Jesu-Kirche
Koblenz, 14:00 Uhr, Hauptbahnhof (Anstatt Herz-Jesu Kirche!!)
Köln, 12:00 Uhr, Dom/Hbf
Konstanz, 11:30 Uhr, Herosé-Park
Landau in der Pfalz, 15:00 Uhr, Stiftsplatz
Langen, 14:00 Uhr, Bahnhof
Leipzig, 14:00 Uhr, Richard-Wagner-Platz
Lindlar, 16:00 Uhr, Marktplatz
Lübeck, 14:00 Uhr, Markt
Lüneburg
Magdeburg, 15:00 Uhr, Hauptbahnhof
Mainz, 13:30 Uhr, Hauptbahnhof
Mannheim, 17:00 Uhr, Ehrenhof
Memmingen, 16:00 Uhr, Marktplatz
München, 16:00 Uhr, Odeonsplatz
Münster, 12:00 Uhr, Hafenplatz
Neustadt an der Weinstraße, 13:30 Uhr, Hetzelplatz
Nürnberg, 14:30 Uhr, Kornmarkt Mehr Infos
Nürtingen, 13:30 Uhr, Schillerplatz
Offenburg, 11:00 Uhr, Marktplatz
Osnabrück
Paderborn, 16:00 Uhr, Florianwiese
Pforzheim, 13:30 Uhr, Marktplatz (vor C&A) Mehr Infos
Pinneberg
Potsdam, 12:00 Uhr, Am Alten Markt
Rastede, 10:00 Uhr, Wilhelmstraße
Ravensburg, 12:30 Uhr, Bahnhof Mehr Infos
Regensburg, 15:30 Uhr, Bahnhof
Reutlingen, 11:00 Uhr, Marktplatz
Riesa, 15:00 Uhr, Bahnhof
Rostock, 15:00 Uhr, Hauptbahnhof Nord
Saarbrücken, 12:00 Uhr, Betriebshof Saarbahn Mehr Infos
Salzwedel, 12:00 Uhr, Rathausturmplatz
Schwerin, 13:00 Uhr, Pfaffenteich
Seesen, 16:00 Uhr, Jacobsonplatz
Simmern (Hunsrück), 13:30 Uhr, Schlossplatz
Sindelfingen, 16:00 Uhr, Marktplatz
Stadthagen, 13:30 Uhr, Festplatz
Stendal, 16:00 Uhr, Karlstraße
Stuttgart, 10:00 Uhr, Marktplatz vor dem Rathaus
Tübingen
Ulm, 15:00 Uhr, Münsterplatz
Viersen, 11:00 Uhr, Sparkassenvorplatz
Vilsbiburg, 14:00 Uhr, Bahnhof Mehr Infos
Wesel
Wiesloch, 13:30 Uhr, Gerbersruhpark
Wittenberge, 16:00 Uhr, Bahnhof
Wolfsburg, 15:00 Uhr, ZOB
Wuppertal, 13:00 Uhr, Lichtscheider Wasserturm
Würselen, 16:00 Uhr, Morlaixplatz - vor dem Rathaus Mehr Infos
Würzburg, 15:00 Uhr, Hauptbahnhof
 

Lange Schichten, kurze Wendezeiten, kaum Pausen und schlecht planbare Dienste, das alles nehmen Beschäftigte auf sich, um uns täglich von A nach B zu bringen.

„Wir haben teilweise neun oder mehr Stunden Dienst ohne richtige Pausen. Viele Kolleg*innen sind krank oder geben den Beruf ganz auf. Und dadurch, dass an Endhaltestellen keine Wendezeiten eingeplant sind, starten unsere Arbeitstage oft mit Verspätungen, die wir nicht aufholen können.“

Tina, Straßenbahnfahrerin aus Berlin

Den hohen Krankenstand und massiven Personalmangel, der durch die Arbeitsbelastung entsteht, bekommen wir alle zu spüren. Die Busse sind überfüllt oder fallen ganz aus, Linien müssen gestrichen werden und auf dem Land kann man von regelmäßigen Bussen und Bahnen nur träumen. Dabei brauchen wir alle einen verlässlichen Nahverkehr! Einerseits, damit alle mobil sind, auch mit Kinderwagen, Rollator oder Rollstuhl. Andererseits, um die Klimaziele im Verkehr tatsächlich einhalten zu können.

Wir lassen nicht mehr zu, dass die Ampelregierung den Nahverkehr und die Klimapolitik vor die Wand fährt. Jetzt ist der Moment gekommen, in dem wir uns zusammentun, und gemeinsam für das kämpfen, was wir alle zum Leben brauchen. Gemeinsam mit Beschäftigten im Nahverkehr, Fahrgästen und Klimabewegten gehen wir am 1. März für gute Arbeit und klimafreundliche Mobilität für alle auf die Straße! 

In den letzten Monaten haben sich starke Bündnisse zwischen Klimaaktivist*innen und Beschäftigten unter dem Namen „Wir Fahren Zusammen“ gebildet. Wir haben Brücken gebaut, viel zugehört, uns ausgetauscht, voneinander gelernt. Und wir haben Pläne geschmiedet: Wir bauen eine Bewegung auf, die für Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit zusammen kämpft.

Wir sind mit unserer Petition durch die Straßen gezogen und haben 60.000 Menschen in Einzelgesprächen für die Kampagne gewinnen können. Wir haben Stadtversammlungen und Aktionstage organisiert und immer wieder deutlich gemacht: gute Arbeit im Nahverkehr geht uns alle an, und im Kampf um bessere Arbeitsbedingungen stehen wir auf der Seite der Beschäftigten. 

Jetzt ist es soweit. Die Verhandlungen um bessere Arbeitsbedingungen gehen los, und am 01.03. gehen wir gemeinsam auf die Straße. Lasst uns Wissing und sein Verkehrsministerium richtig unter Druck setzen. Gemeinsam erkämpfen wir gute Arbeit für die Beschäftigten und klimafreundliche Mobilität für alle!

Profilbild anpassen

Du willst deine Freund*innen auf den Klimastreik am 1. März 2024 aufmerksam machen? Dafür haben wir diesen Profilbildgenerator erstellt! Lade einfach dein aktuelles Profilbild hoch und Du bekommst es mit unserem Filter zurück.

Schritt 1: Profilbild erstellen!

Schritt 2: Teilen Teilen Teilen!

Keine Neuigkeiten zum Streik mehr verpassen?

Trag dich jetzt in unseren Newsletter ein, und wir schreiben dir sobald wir mehr wissen!