Land­tags­wah­len sind Kli­ma­wah­len


Wir strei­ken in Deutsch­land, wie auch in Bran­den­burg und Sach­sen, schon seit über ei­nem hal­ben Jahr. Doch lei­der scheint un­ser An­lie­gen und die Dring­lich­keit des Kli­ma­schut­zes noch im­mer nicht ge­nü­gend bei den Politiker*innen Bran­den­burgs und Sach­sens an­ge­kom­men zu sein. Und das, ob­wohl bei Tref­fen zwi­schen den Entscheidungsträger*innen und Fri­days For Fu­ture Aktivist*innen von der Po­li­tik ein hö­he­res En­ga­ge­ment im Kli­ma­schutz zu­ge­si­chert wur­de. Trotz­dem war es in der Fol­ge­zeit für die re­gie­ren­de Ko­ali­ti­on und den Land­tag in Bran­den­burg nicht ein­mal mög­lich, ei­nen so sym­bol­po­li­ti­schen Akt wie den Aus­ruf des bran­den­bur­gi­schen Kli­ma­not­stands durch­zu­füh­ren. Ein wah­res Ar­muts­zeug­nis für die Bran­den­bur­ger Po­li­tik! Lei­der sieht es auch in Sach­sen nicht bes­ser aus. Das wol­len und dür­fen wir nicht län­ger zu­las­sen!

Bran­den­burg und Sach­sen sind näm­lich nicht ir­gend­wel­che Bun­des­län­der, son­dern die, in de­nen noch im­mer Braun­koh­le­ta­ge­baue be­trie­ben wer­den, um Koh­le ge­mein­sam mit un­se­rer Zu­kunft in den Kraft­wer­ken der Lau­sitz zu ver­feu­ern. Ge­nau die­se zwei Bun­des­län­der sind es auch, die sich in die Op­fer­rol­le be­ge­ben und beim Koh­le­aus­stieg kräf­tig auf die Brem­se tre­ten. Auch in an­de­ren Sek­to­ren sind An­stren­gun­gen sei­tens der Po­li­tik nicht er­kenn­bar. Zum Bei­spiel beim Ver­kehr stei­gen Emis­sio­nen an­statt zu fal­len!

Doch trotz der mie­sen Bi­lanz se­hen wir noch Hoff­nung: Die Land­tags­wah­len in bei­den Bun­des­län­dern am 1. Sep­tem­ber 2019! Zu die­sem Ter­min müs­sen wir al­len Wäh­len­den klar­ma­chen, dass es auch bei die­sen Wah­len um die Zu­kunft der Ju­gend, die Zu­kunft al­ler geht. Nur so kön­nen wir den Druck auf die po­li­ti­sche Land­schaft in Bran­den­burg er­hö­hen, um sie nicht zu ei­ner Ta­ge­bau­fol­gen­land­schaft ver­kom­men las­sen!

Al­so sei da­bei und strei­ke mit uns am Frei­tag vor den Wah­len, dem 30. Au­gust! An die­sem Tag wer­den wir in ganz Sach­sen und Bran­den­burg die Stra­ßen mit un­se­ren Streiks fül­len. Pünkt­lich um #3vor12 wer­den wir un­se­re Zu­kunft zu dem ent­schei­den­den Wahl­kampf­the­ma ma­chen und die Lan­des­po­li­tik end­lich zu ei­ner kla­ren, nach­hal­ti­gen und zu­kunfts­wei­sen­den Hal­tung im Kli­ma­schutz be­we­gen. Als klei­ne Ge­dan­ken­stüt­ze wer­den wir vor­her so­gar ei­nen Spick­zet­tel mit ein paar For­de­run­gen an die Po­li­tik ver­öf­fent­li­chen. Und dar­auf könnt ihr euch ver­las­sen: Spi­cker schrei­ben kön­nen wir!

Du suchst den Streik in dei­ner Nä­he? Auf die­ser Kar­te fin­dest du al­le Strei­kor­te für den 30.8 in ganz Sach­sen und Bran­den­burg!

Such­tref­fer

Lis­ten­an­sicht
Bad Segeberg, 14:00 Uhr, Marktplatz
Berlin Charlottenburg, 11:00 Uhr, Wilmersdorferstr. /Ecke Goethestr. Mehr Infos
Berlin Kreuzberg, 10:30 Uhr, Kottbusser Tor (Fahrraddemo) Mehr Infos
Berlin Lichtenberg, 11:00 Uhr, Rathaus Lichtenberg Mehr Infos
Berlin Neukölln, 11:30 Uhr, Rathaus Neukölln Mehr Infos
Berlin Pankow, 11:00 Uhr, Garbátyplatz Mehr Infos
Berlin Reinickendorf, 11:15 Uhr, Rathaus Reinickendorf Mehr Infos
Berlin Schöneberg, 12:05 Uhr, Rathaus Schöneberg Mehr Infos
Berlin Spandau, 11:15 Uhr, Rathaus Spandau Mehr Infos
Berlin Steglitz, 11:00 Uhr, Hermann-Ehlers-Platz Mehr Infos
Berlin Treptow, 10:00 Uhr, Rathaus Treptow Mehr Infos
Berlin Wedding, 10:30 Uhr, Rathhaus Wedding Mehr Infos
Bochum , 17:00 Uhr, Christuskirche (Dialogveranstaltung)
Bremen, 10:00 Uhr, Marktplatz
Dortmund, 12:00 Uhr, Friedensplatz
Düsseldorf, 11:00 Uhr, Grabbeplatz Mehr Infos
Essen, 10:00 Uhr, Willy-Brandt-Platz (Fahrraddemo)
Fehmarn, 13:30 Uhr, Marktplatz
Frankfurt am Main, 12:00 Uhr, Bockenheimer Warte Mehr Infos
Freudenstadt, 11:00 Uhr, Ober Marktplatz
Gifhorn, 17:00 Uhr, Flutmulde (Fahrraddemo)
Hamburg, 12:00 Uhr, Hachmannplatz
Hamm, 10:00 Uhr, Bei der Stadtbücherei
Hitzacker, 11:00 Uhr, Marktplatz Mehr Infos
Jena, 8:00 Uhr, Holzmarkt
Kassel, 18:00 Uhr, Scheidemannplatz
Köln, 9:00 Uhr, Alter Markt
Leipzig, 14:00 Uhr, Halle 14 (alte Spinnerei) Art-Space für den 20.09.
Minden, 12:05 Uhr, Marktplatz Mahnwache
München, 11:00 Uhr, Odeonsplatz
Münster, 14:00 Uhr, Historisches Rathaus
Seligenstadt , 19:00 Uhr, Nachbarschaftshaus Veröffentlichung kommunale Forderungen
Stuttgart , 11:00 Uhr, Schlossplatz
Überlingen , 17:00 Uhr , Busbahnhof
Würzburg, 17:45 Uhr, Residenzplatz (Frankoniabrunnen) (Critical Mass - Fahrraddemo)