Land­tags­wah­len sind Kli­ma­wah­len


Wir strei­ken in Deutsch­land, wie auch in Bran­den­burg und Sach­sen, schon seit über ei­nem hal­ben Jahr. Doch lei­der scheint un­ser An­lie­gen und die Dring­lich­keit des Kli­ma­schut­zes noch im­mer nicht ge­nü­gend bei den Politiker*innen Bran­den­burgs und Sach­sens an­ge­kom­men zu sein. Und das, ob­wohl bei Tref­fen zwi­schen den Entscheidungsträger*innen und Fri­days For Fu­ture Aktivist*innen von der Po­li­tik ein hö­he­res En­ga­ge­ment im Kli­ma­schutz zu­ge­si­chert wur­de. Trotz­dem war es in der Fol­ge­zeit für die re­gie­ren­de Ko­ali­ti­on und den Land­tag in Bran­den­burg nicht ein­mal mög­lich, ei­nen so sym­bol­po­li­ti­schen Akt wie den Aus­ruf des bran­den­bur­gi­schen Kli­ma­not­stands durch­zu­füh­ren. Ein wah­res Ar­muts­zeug­nis für die Bran­den­bur­ger Po­li­tik! Lei­der sieht es auch in Sach­sen nicht bes­ser aus. Das wol­len und dür­fen wir nicht län­ger zu­las­sen!

Bran­den­burg und Sach­sen sind näm­lich nicht ir­gend­wel­che Bun­des­län­der, son­dern die, in de­nen noch im­mer Braun­koh­le­ta­ge­baue be­trie­ben wer­den, um Koh­le ge­mein­sam mit un­se­rer Zu­kunft in den Kraft­wer­ken der Lau­sitz zu ver­feu­ern. Ge­nau die­se zwei Bun­des­län­der sind es auch, die sich in die Op­fer­rol­le be­ge­ben und beim Koh­le­aus­stieg kräf­tig auf die Brem­se tre­ten. Auch in an­de­ren Sek­to­ren sind An­stren­gun­gen sei­tens der Po­li­tik nicht er­kenn­bar. Zum Bei­spiel beim Ver­kehr stei­gen Emis­sio­nen an­statt zu fal­len!

Doch trotz der mie­sen Bi­lanz se­hen wir noch Hoff­nung: Die Land­tags­wah­len in bei­den Bun­des­län­dern am 1. Sep­tem­ber 2019! Zu die­sem Ter­min müs­sen wir al­len Wäh­len­den klar­ma­chen, dass es auch bei die­sen Wah­len um die Zu­kunft der Ju­gend, die Zu­kunft al­ler geht. Nur so kön­nen wir den Druck auf die po­li­ti­sche Land­schaft in Bran­den­burg er­hö­hen, um sie nicht zu ei­ner Ta­ge­bau­fol­gen­land­schaft ver­kom­men las­sen!

Al­so sei da­bei und strei­ke mit uns am Frei­tag vor den Wah­len, dem 30. Au­gust! An die­sem Tag wer­den wir in ganz Sach­sen und Bran­den­burg die Stra­ßen mit un­se­ren Streiks fül­len. Pünkt­lich um #3vor12 wer­den wir un­se­re Zu­kunft zu dem ent­schei­den­den Wahl­kampf­the­ma ma­chen und die Lan­des­po­li­tik end­lich zu ei­ner kla­ren, nach­hal­ti­gen und zu­kunfts­wei­sen­den Hal­tung im Kli­ma­schutz be­we­gen. Als klei­ne Ge­dan­ken­stüt­ze wer­den wir vor­her so­gar ei­nen Spick­zet­tel mit ein paar For­de­run­gen an die Po­li­tik ver­öf­fent­li­chen. Und dar­auf könnt ihr euch ver­las­sen: Spi­cker schrei­ben kön­nen wir!

Du suchst den Streik in dei­ner Nä­he? Auf die­ser Kar­te fin­dest du al­le Strei­kor­te für den 30.8 in ganz Sach­sen und Bran­den­burg!

Such­tref­fer

Lis­ten­an­sicht
Bad Belzig (Brandenburg)
Berlin (Brandenburg)
Bernau (Brandenburg)
Brandenburg (Brandenburg)
Cottbus (Brandenburg)
Eberswalde (Brandenburg)
Falkensee (Brandenburg)
Frankfurt Oder (Brandenburg)
Fürstenwalde (Brandenburg)
Hohen Neuendorf (Brandenburg)
Neuruppin (Brandenburg)
Oranienburg (Brandenburg)
Potsdam (Brandenburg)
Schwedt/Oder (Brandenburg)
Strausberg (Brandenburg)
Teltow-Fläming (Brandenburg)
Templin (Brandenburg)
Werder an der Havel (Brandenburg)
Annaberg-Buchholz (Sachsen)
Chemnitz (Sachsen)
Desden (Sachsen)
Grimma (Sachsen)
Görlitz (Sachsen)
Leipzig (Sachsen)
Plauen (Sachsen)
Wurzen (Sachsen)
Zwickau (Sachsen)
 

Du suchst ein paar Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen be­züg­lich un­se­rer For­de­run­gen zu den Land­tags­wah­len? Ab dem 19.8 kannst du sie an die­ser Stel­le im vol­len Um­fang ein­se­hen.