Aktionstag Datteln IV

Heute, am 14. August 2020 haben wir gemeinsam mit Aktivist*innen aus ganz Europa dezentral in 35 Städten aus 13 Ländern vor finnischen Botschaften und Konsulaten gegen das Kraftwerk Datteln IV demonstriert. Gemeinsam mit vielen Organisationen wie Greenpeace oder dem BUND haben wir die sofortige Abschaltung des Katastrophenkraftwerks Datteln IV gefordert!

Doch was ist eigentlich das Problem an Datteln IV?

Das Steinkohlekraftwerk in Datteln hat nicht nur erwiesenerermaßen energiewirtschaftlich keine Notwendigkeit, sondern stellt auch einen Schritt weg von Enereuerbaren Energien und ein Symbol für das klimapolitische Versagen der deutschen Bundesregierung dar.Das Kraftwerk wurde entgegen der Empfehlungen der Kohlekomission ans Netz genommen und steht im totalen Widerspruch mit dem Kohleausstieg 2038 – der ohnehin schon viel zu langsam für zukunftsgerechten Klimaschutz ist. Denn trotz der Abschaltung älterer Kohlekraftwerke werden durch Datteln IV 40 Millionen Tonnen CO2 zusätzlich ausgestoßen. Zudem wird für das Kraftwerk Steinkohle aus Sibiren und Kolumbien importiert, was neben der schlechten CO2 Bilanz auch die inhumanen und menschenrechtsverletzenden Arbeitsbedingungen in den Kohleminen und die Ausbeutung der dortigen Arbeiter*innen unterstützt.

Es wird Zeit zu handeln!

Für uns ist klar: die Bundesregierung muss jetzt handeln – deshalb fordern wir neben dem Kohleausstieg 2030 auch die sofortige Abschaltung von Datteln IV. Wir müssen die Klimakrise jetzt verhindern, um uns, unseren Kindern und allen zukünftigen Generationen eine lebenswerte Zukunft sichern zu können.
Streikt gemeinsam mit uns am 25. September für eine sozial-ökologische Energiewende und werdet Teil von unserem Kampf für Klimagerechtigkeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Beachte, dass dein Kommentar nicht sofort erscheint, da wir die Kommentare moderieren, um eine konstruktive Diskussion zu ermöglichen. Formuliere deinen Kommentar am besten freundlich und achte darauf, dass er zum Thema des Beitrags passt.