Wo­che 9/2019: Gre­ta be­sucht erst­mals Streik in Deutsch­land

Es ist viel pas­siert in der letz­ten Wo­che vom 25.2. – 3.3. 2019. Was, das fas­sen Ne­le und Mar­vin für euch zu­sam­men

26.02. Mar­tin Son­ne­born (MdEP) schreibt Ent­schul­di­gung für strei­ken­de Schü­ler
Mar­tin Son­ne­born, Vor­sit­zen­der der Par­tei Die PARTEI und Ab­ge­ord­ne­ter im Eu­ro­päi­schen Par­la­ment, hat Schüler*innen, die an FFF-De­mos teil­neh­men, ei­ne Ent­schul­di­gung ge­schrie­ben. Sie ist hier ab­ruf­bar.

28.02. Gre­ta Thun­berg nimmt an Bil­dungs­streik in Ant­wer­pen teil
Ge­mein­sam mit tau­sen­den Schüler*innen und der bel­gi­schen Kli­ma­ak­ti­vis­tin Anuna De We­ver streikt Gre­ta Thun­berg in Ant­wer­pen (Bel­gi­en). In Bel­gi­en wird in der Re­gel don­ners­tags ge­streikt, da am Don­ners­tag dort das Par­la­ment ar­bei­tet.

01.03. Gre­ta Thun­berg nimmt an Bil­dungs­streik in Ham­burg teil
Gre­ta Thun­berg streikt ge­mein­sam mit 10.000 Ham­bur­ger Schüler*innen und Stu­die­ren­den. In ih­rer Re­de lobt sie das En­ga­ge­ment der deut­schen FFF-Aktivist*innen und er­mu­tigt sie, wei­ter für ihr An­lie­gen zu pro­tes­tie­ren. Auch der Kli­ma­for­scher Prof. Dr. Mo­jib La­tif er­mu­tigt die Aktivist*innen, nicht auf­zu­ge­ben. Ins­ge­samt gin­gen in Deutsch­land rund 20.000 Schüler*innen und Stu­die­ren­de auf die Stra­ße.

02.03. An­ge­la Mer­kel be­zeich­net FFF in ih­rem Pod­cast als „sehr gu­te In­itia­ti­ve“
Al­ler­dings bit­tet sie in die­sem Zu­sam­men­hang auch um Ver­ständ­nis sei­tens der FFF-Aktivist*innen für das lang­sa­me Tem­po des Koh­le­aus­stiegs. Auf die Bot­schaft der Bun­des­kanz­le­rin hat auch das Sa­ti­reb­log „Pos­til­lon“ hier in ei­nem le­sens­wer­ten Ar­ti­kel re­agiert. Zwei Ta­ge zu­vor hat­te sich der Ham­bur­ger Bil­dungs­se­na­tor Ties Ra­be ge­gen FFF-De­mons­tra­tio­nen wäh­rend der Schul­zeit po­si­tio­niert und Kon­se­quen­zen an­ge­kün­digt.

01.03.–03.03. Power-On-Kon­fe­renz in Ber­lin
Auf der Power-On in Ber­lin tref­fen sich Organisator*innen von FFF-Orts­grup­pen aus ganz Deutsch­land. Dort ha­ben sie vor­be­rei­tet, or­ga­ni­siert und ge­plant was das Zeug hält, um die bun­des­wei­ten und in­ter­na­tio­na­len De­mons­tra­tio­nen am 15.3. vor­zu­be­rei­ten und sich un­ter­ein­an­der zu ver­netz­ten.

]]>

Ein Kommentar zu „Wo­che 9/2019: Gre­ta be­sucht erst­mals Streik in Deutsch­land

  1. Lie­be Fryday´s for Fu­tur Leu­te
    Ich möch­te mich ger­ne hier in Süd­ost­bay­ern in der Grenz Re­gi­on zu Ös­rerreich, dem Fryday´s for Fu­tur dem Fryday´s for Fu­tur Streik an­schlie­ßen. Doch hier gibt es nix!!!! Wer will das än­dern. Bin da­bei!
    Lie­be Grü­ße
    Eva – Ma­ria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Beachte, dass dein Kommentar nicht sofort erscheint, da wir die Kommentare moderieren, um eine konstruktive Diskussion zu ermöglichen. Formuliere deinen Kommentar am besten freundlich und achte darauf, dass er zum Thema des Beitrags passt.