Gletscherschmelze, Überflutung und katastrophale Abholzung – Woche 31/32

Auch in den letzten beiden Wochen ist viel passiert – was genau, fassen euch Manuel und Vera in unserem aktuellen Wochenbericht zusammen! Katastophale Bedingungen in Bangladesch Bangladesch steht in Mitten einer humanitären Krise: Durch die schwere Flutkatastrophe, die einen Drittel des Landes überschwemmt hat, sind mehr als 200 Todesopfer zu beklagen und Millionen Menschen haben … Gletscherschmelze, Überflutung und katastrophale Abholzung – Woche 31/32 weiterlesen

Aufstieg und Fall des Augsburger Klimacamps

(Anspielung auf: Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny von Bertolt Brecht. *10.02.1898 Augsburg) Freitag, 17:50 Uhr Seit gut einer halben Stunde sitzen rund 50 Aktivisti auf dem Kopfsteinpflaster neben dem Augsburger Rathaus. Die Sonne neigt sich langsam und brennt den Menschen im Nacken. Der Perlachturm schlägt 18:00 Uhr und die Anspannung steigt deutlich. Wenige Stunden … Aufstieg und Fall des Augsburger Klimacamps weiterlesen

Trockenheit, Plastikflut und dramatische Prognosen – Woche 29/30

Forscher*innen haben Prognosen zum Temperaturanstieg hochkorrigiert: Erderwärmung könnte schlimmer werden als erwartet. Zudem machen Dürre und Trockenheit dieses Jahr nicht nur Landwirt*innen zu schaffen – Förster*innen beklagen unverhältnismäßiges Waldsterben in Deutschland. Fynn und Manuel haben die wichtigsten Nachrichten der vergangenen zwei Wochen rund ums Klima für euch zusammengefasst. Der Wald in Gefahr: Waldsterben so schlimm … Trockenheit, Plastikflut und dramatische Prognosen – Woche 29/30 weiterlesen

Wochen 26/27 – die Erde im Fieber

Die Temperaturen steigen: 2020 könnte das heißeste Jahr seit Beginn der Wettermessungen sein und das 1,5°C Ziel schon in den nächsten 5 Jahren überschritten werden. Extreme Wetterereignisse nehmen zu, wie wir aktuell in China und Japan sehen. Und was macht unsere Politik? Josefine, Fynn und Nele haben die wichtigsten Nachrichten der vergangenen zwei Wochen rund … Wochen 26/27 – die Erde im Fieber weiterlesen

#Let China Schoolstrike for Climate

Ich bin Howey, ich bin 17 Jahre alt und Klimaaktivistin aus Guilin, China. Ich organisiere den Klimastreik in China jetzt seit mehr als 13 Monaten, streike jeden Freitag durch Straßenaktivismus, pflanze Bäume und organisiere Offline-Aktivisten-Treffen.
In meinem täglichen Leben muss ich bei Gesprächen und dem Teilen meiner Geschichten vorsichtig sein, weil ich schon so viele schmerzhafte Internet-Angriffe …

Aktionstage für den DANNENRÖDER WALD #WaldstattAsphalt

Klimaschädlich, naturzerstörend und nicht mehr zeitgemäß – so sind die Planungen zum Neubau der A49 durch Nordhessen. Am Wochenende vom 19.06. bis 21.06. veranstalteten viele unserer Ortsgruppen zusammen mit vielen weiteren Initiativen Aktionen gegen die Rodung des Dannenröder Wald. Am Dienstag, den 23.06., entschied sich das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig gegen eine Klage vom BUND gegen … Aktionstage für den DANNENRÖDER WALD #WaldstattAsphalt weiterlesen

Gegen den Willen der Bevölkerung!

Am Freitag wurde das „Kohleausstiegsgesetz“ beschlossen. Doch anstatt, dass dieses Gesetz seinen Zweck – den Ausstieg aus der Kohle – erfüllt, wirdKohleverstromung damit bis mindestens 2035 oder sogar 2038 festgeschrieben. Dabei ist die Wissenschaft sich einig: Der Kohleausstieg ist 2030 schaffbar und nötig, um das 1,5° Ziel zu erreichen! Das Kohleausstiegsgesetz – eigentlich „Gesetz zur … Gegen den Willen der Bevölkerung! weiterlesen